Geronimo mit den Augen eines Pferdes Bestell-Links:  Libri.de lesen.de Amazon.de buch24.de buecher.de  mayersche.de thalia.de bol.de bod.de buch.de   Buch & Illustration: Lydia Albersmann Format: 13,5 x 21,5 cm, Softcover; 132 Seiten, mit 16 Illustrationen Preis: 10,90 Euro (D) ISBN: 978-3-8370-7468-0 Ein Pferd erzählt vom Tag seiner Geburt an, wie es die Welt entdeckt. Mit seinen Abenteuern und den manchmal etwas verrückt scheinenden Ideen ‘seiner’ Menschen bringt es die Leser zum Lachen, zum Schmunzeln - und vielleicht auch manchmal ein bisschen zum Nachdenken. Geronimo nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch verschiedene Reitweisen und Arten der Pferdehaltung und kommentiert sie auf amüsante Weise. Dabei wird keine der einzelnen Reitweisen verurteilt, aber jede für sich aus der Sicht des erzählenden Pferdes humorvoll auf die Schippe genommen. Und am Ende steht eine weise Erkenntnis … Das Buch richtet sich nicht nur an Reiter, sondern ist auch für Tierfreunde ohne Pferdekenntnisse und Kinder ab 8 Jahren leicht verständlich geschrieben. Ob erfahrene Reiter, oder einfach nur Tierfreunde - Geronimos Geschichten bieten allen Pferdefreunden amüsante Unterhaltung. Pferdebuch: Geronimo - mit den Augen eines Pferdes - Lydia Albersmann Logo Pferd © Lydia Albersmann. Kopieren verboten! Selbstverständlich könnt ihr die Geronimo-Bücher auch in jeder anderen gut sortierten Buchhandlung (online oder offline) bestellen. Außerdem sind die Geronimo- Bücher auch bei bei Krämer Pferdesport erhältlich! Pferdelogo © Lydia Albersmann. Kopieren verboten! Pressestimmen & Lesermeinungen zum Buch Auszüge aus Pressestimmen zu Geronimo:   ... “Die Autorin versteht es glänzend, sich in dieses Pferd hinein zu  versetzen und schafft es, viele der von Geronimo erlebten  Situationen aus der Sicht des Pferdes zu kommentieren. Obwohl man  hier und da den Eindruck hat Geronimo denke doch allzu menschlich,  gelingt es der Autorin mit den ins Pferdemaul gelegten  Kommentierungen den Leser nicht nur zum Schmunzeln, sondern auch zum Nachdenken zu bringen.” ...  ... “Der Leser lernt durch Geronimo verschiedene Haltungsformen  und Reitweisen kennen. Ohne eine zu verurteilen oder in den Himmel  zu loben, lässt Geronimo uns an seinen Gedanken teilnehmen und den  Leser über vieles nachdenken und hinterfragen.”...  Die Pferderegion,  Deutschlands größte Regionale Pferdezeitung   “Was würde mein Pferd jetzt sagen, wenn es sprechen könnte? Wer  hat sich diese Frage nicht schon einmal gestellt? Stellvertretend für  alle Pferde bricht der Schimmel Geronimo, genannt Ronny, hier nun  das Schweigen. Aus Pferdesicht erzählt Ronny von seinen Erlebnissen mit Monstern, Pferden und Menschen. Er lüftet das Geheimnis,  warum wir Menschen die Pferde nicht hören können: Wir haben einfach zu kleine Ohren. Der Leser erfährt auch, warum Ronny zur  lebenden Legende im Stall wurde, und dass Pferde Klatschmäuler sind.  Geronimo führt uns aber auch vor Augen, dass Pferde keine Gegenstände sind, sondern Lebewesen, die Zuneigung brauchen. Dies ist ein  Buch für Jung und Alt, für Reiter und Nichtreiter. Es regt zum Schmunzeln und zum Nachdenken an.” Kirsten Schiffer, Freizeit im Sattel  Auszüge aus Lesermeinungen zu Geronimo: "Amüsante Unterhaltung & Pferdeverstand" "Das Buch enthält eine wichtige Botschaft, die so humorvoll und unterhaltsam verpackt ist, das sie garantiert ankommt. Geronimo ist  kein Kitschroman, die Szenen sind wie aus dem Leben gegriffen. Man hat wirklich das Gefühl, die Autorin schreibt einem Pferd aus der  Seele. Erwähnenswert sind hier auch die wunderschön gezeichneten Illustrationen in dem Buch. Ich hoffe auf ein Fortsetzung, und weiß  jetzt schon was ich meinen Pferdefreunden zu Weihnachten schenke..." (Ein Kunde bei Amazon.de) "Der schönste Pferderoman, den ich kenne" "Als Reitlehrerin habe ich das Buch schon vielen meiner Reitschülerinnen geschenkt und es wurde immer mit großer Begeisterung  aufgenommen. Dass die erste Auflage dieses wunderschönen Pferderomans so schnell ausverkauft war, ist somit sicherlich auch meine  Schuld. *grins*  Geronimo ist anders, als die anderen Pferderomane, die man so kennt. Es gibt darin weder eine spektakuläre Lebensrettung, noch wird  Schimmel Geronimo weltberühmt oder ähnliches. Viel mehr erzählt das Pferd aus seiner Sicht von ganz normalen Pferden, dem ganz  normalen Stall- und Pferdealltag wie man ihn aus vielen Reitställen kennt. Der alltägliche Wahnsinn, eben... Dafür, dass es trotzdem  keineswegs langweilig wird, sorgt Geronimo mit seiner heiteren Erzählweise und lustigen Anekdoten aus dem Pferdeleben. Es werden verschiedene Haltungsformen und Reitweisen angesprochen, zu denen Ronny jeweils seine Meinung sagt. Dabei bleibt er aber  völlig unparteiisch, denn eigentlich ist etwas anderes viel wichtiger. Was genau verrate ich hier nicht, denn das erfährt der Leser im Buch.  Kurz gesagt: Geronimo ist eine wunderschöne und sehr unterhaltsame Pferdegeschichte, die aber auch eine wichtige Botschaft enthält. Reiter, die ihre Pferde nur als Sportgeräte betrachten werden vermutlich wenig Gefallen an dem Buch finden, denn sie könnten sich an der  einen oder anderen Stelle böse ertappt fühlen. ;-) Für solche, die Pferde als fühlendes Lebewesen verstehen, bietet dieser Roman dafür 132  Seiten pure Lesefreude und kommt dabei ohne jeglichen Kitsch aus. Es ist mal ein ganz anderer, aber sehr genialer Pferderoman.  Erfreulich ist auch, dass es inzwischen überarbeitet wurde und mit der Neuerscheinung 2008 nicht nur korrigiert (neue Rechtschreibung),  sondern gleichzeitig auch noch der Preis gesenkt wurde. So kann ich es in Zukunft noch öfter verschenken. Das ist klasse, denn ich bin der  Meinung, jeder, der mit Pferden zu tun hat, (oder haben will) sollte es unbedingt einmal gelesen haben! Je früher, desto besser."  (Rezensentin 'Berta Buchwurm' bei Amazon.de) "Mit den Augen eines Pferdes ..." Der Titel trifft zu, denn man kann sich bei diesem Buch sehr schön in das Pferd hinein versetzen und fühlt bei allen Höhen und Tiefen  mit ihm mit. Es gibt einige sehr amüsante Szenen, Wiedererkennungswert inklusive. Aber es gibt auch einige Stellen im Buch, über die man  mal nachdenken sollte. Szenen, wie sie sich nämlich tagtäglich in vielen Reitställen immer wieder abspielen.  Oft hat man den Eindruck, die Autorin schreibt den Pferden direkt aus der Seele. Es wäre den Pferden zu wünschen, dass dieses Buch viele  Leser findet und möglichst viele einmal "mit den Augen eines Pferdes" sehen. Dann sähe die Welt für viele Pferde sicher ein Stückchen  besser aus. Ich bin jedenfalls von dem Buch restlos begeistert und freue mich schon auf die angekündigte Fortsetzung."   (Julia Krömer bei Amazon.de) "Ein erfrischend anderer Pferderoman"  "In diesem Buch geht es mal nicht um irgendein "Überpferd", das Rennen gewinnt und weltberühmt wird oder ähnliches, sondern um das  ganz normale Pferdeleben, wie es in Tausenden Reitställen Alltag ist. Allerdings kann auch dieses ganz normale Pferdeleben durchaus  Abenteuerliches bieten, wie die Geschichte zeigt. »Viele Pferde, die von den Menschen als "Mistviecher" bezeichnet werden wären gar keine M..., wenn die Menschen sich mehr Gedanken  machen würden«, schreibt Geronimo in seinem Vorwort. Wie Recht er doch hat! Allerdings hebt er nicht den Zeigefinger und klingt  keineswegs verbittert, sondern kommentiert das Treiben der Menschen mit Witz und charmantem Humor. Beim Lesen fällt es leicht, sich in  die Sicht des Pferdes hineinzuversetzen und man könnte sich durchaus vorstellen, dass uns die Pferde genau das mitteilen würden, was  Geronimo uns zu sagen hat. Für Kinder und Reitanfänger ist das Buch lehrreich, aber ich als Erwachsene mit vielen Jahren Reiterfahrung kam durchaus genau so auf  meine Kosten, ohne mich auch nur auf einer Seite zu langweilen. Darum kann ich das Buch jedem Pferdefan wärmstens empfehlen!"   (S. Schmidt bei Amazon.de) "Mehr über Pferde nachdenken!" "Das Buch ist einfach toll, weil es lustig geschrieben ist, und trotzdem auch zum Nachdenken anregt. Pferde sind eben Lebewesen, die  gerne für und mit dem Menschen arbeiten, wenn man sich nur Mühe gibt, sie zu verstehen und gut zu behandeln."   (Kinder-Rezension bei Amazon.de)
Sämtliche Inhalte dieser Website (Texte, Grafiken & Videos) sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung der Inhalte / Bilder ohne gültige Nutzungslizenz bzw. ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Urheberin ist strafbar. © Lydia Albersmann & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.  ! ! ! ! !