Angler - News- & Foto Blog zur Website lydia-albersmann.de - Lydia Albersmann | Grafik | Pfedelogos | Textildesigns | Fotografie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der alte Mann und das Meer ...

Herausgegeben von in Fotos ·
Tags: FotografieBildbearbeitungFotoGestaltungMannMeerFischerAnglerFotoStilllebenSpanien
Neuer Glanz für ein altes Foto ...

Foto: © Lydia Albersmann

Das Foto ist schon etwas älter, ich habe es vor einigen Jahren im Urlaub\n geschossen, weil ich bei dem einsamen Fischer sofort an die Geschichte „Der alte Mann und das Meer“ denken musste. (Obwohl auf dem Foto weit und breit kein Boot zu sehen ist, auf solche Kleinigkeiten nehmen spontane Assioziationen eben keine Rücksicht. ;o).

Der einsame Fischer, der da in stoischer Ruhe auf dem Felsvorsprung sitzt, die Weite des Meeres, die Struktur der Felsen – ein malerisches Foto-Motiv. Leider waren die Wetter-Bedingungen an diesem Tag alles andere als optimal und die kleine Kompaktkamera, mit der ich damals fotografiert habe, war ebenfalls alles andere als geeignet um das beste aus der Situation zu machen. Der Himmel war nicht nur relativ düster, sondern auch ziemlich trist, da sich keine spektakulären Wolkenformationen zeigten, die dem Himmel Struktur verliehen hätten. So war das Foto trotz des malerischen Motivs eigentlich ein Fall für den virtuellen Mülleimer. Trotzdem habe ich es archiviert, weil ich mich aus irgendeinem Grunde nicht davon trennen wollte.

Als es jetzt mal wieder Zeit wurde mein Foto-Archiv aufzuräumen, stolperte ich wieder über dieses Foto und das Motiv gefiel mir auch nach Jahren noch so gut, dass ich beschloss dem Foto eine zweite Chance zu geben. Was des Malers Pinsel und Farbpaletten, sind des Fotografen Bildbearbeitungswerkzeuge – es gibt kein Patentrezept, keinen Filter oder Effekt der universell jedes Foto retten kann. Wie der Maler, der mit verschiedenen Pinsel- und Spachtel-Techniken arbeitet und unermüdlich Farben mischt, bis ihm der Ton gefällt, experimentiere ich gerne mit diversen Farb- und Filter Effekten, arbeite dabei auf \nverschiedenen Ebenen und mische sie zusammen, bis es mir gefällt. Auf diese Weise habe ich auch dem Foto vom alten Mann am Meer zu neuem Glanz verholfen.

Wie haltet ihr das? Löscht ihr sofort alle Fotos, die auf den ersten Blick nicht optimal scheinen, oder sammelt ihr auch manches suboptimale Werk, um ihm später noch zu neuem Glanz zu verhelfen?



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü